Satellitenbilder klassifizieren

Vom Satellitenbild zur Karte

Als Grundlage der räumlichen Orientierung spielen Karten eine wesentliche Rolle im täglichen Leben und im Geographieunterricht. Während sie meist als gebrauchsfertiges Arbeitsmittel vorgegeben sind, steht in dieser Unterrichtseinheit die Entstehung einer Karte im Mittelpunkt: Aus einem Satellitenbild entwickeln die Schülerinnen und Schüler eine thematische Karte. Dabei werden Flächen am Rechner mithilfe von Reglern entsprechend ihrer Farbeigenschaft klassifiziert.

 

Zum Unterrichtskommentar

Klassen
5
Bearbeitungszeit
1-2 Stunden
Niveau
2: leicht
Voraussetzungen

keine

Autoren

Roland Goetzke
Henryk Hodam
Kerstin Voß

Themen

Klassifikation
Landnutzung/-bedeckung
Thematische Karte

Ziele

Die Draufsicht von Objekten soll gedeutet werden können.

Satellitenbilder lesen und interpretieren.

Räumliche Orientierung mit Hilfe von Satellitenbildern und Karten.

Erstellung eines Klassifikationsschlüssels.

Ableitung von thematischen Karten aus Satellitenbildern.